MENÜ

Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching

Die ÖVS

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, ist erste Ansprechpartnerin in Österreich, wenn es um Beratung in komplexen Systemen von Arbeit-Person-Organisation geht.

Presse

ÖVS sorgt für Qualität bei Supervision & Coaching

Der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, gehören mehr als 1.300 eingetragene Supervisoren, Supervisorinnen und Coaches in ganz Österreich an, die über hohe Beratungskompetenz, fachliches Know-how und langjährige Praxiserfahrung in Sachen Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung/Organisationsberatung verfügen. Sie alle haben sich zur Einhaltung strenger ethischer Richtlinien verpflichtet, um höchste Beratungsqualität sicherzustellen.

Die ÖVS wurde 1994 gegründet und umfasst 2 Regionen (West und Süd-Ost), 9 Bundeslandgruppen und 15 anerkannte Ausbildungseinrichtungen in ganz Österreich.

Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung/Organisationsberatung zielen auf Reflexion, Problembewältigung und das Erarbeiten von Lösungsstrategien im betrieblichen Umfeld ab. Eng damit verbunden ist eine erhöhte Kommunikationskompetenz, Zufriedenheit, Motivation und Leistungssteigerung.

Rückfragenhinweis:
ÖVS-Office, Tel. 01/ 533 08 22, office(at)oevs.or.at

Downloads

Factsheet ÖVS (PDF)
Factsheet Supervision und Coaching (PDF)

ÖVS Logo
jpg (linksbündig)
jpg (mittig)

ÖVS Logo für Mitglieder
jpg (linksbündig)
jpg (mittig)

Die ÖVS in den Medien

Die ÖVS in den Medien

2022

2021

2020

2019

2018

2017

Presseaussendungen

Presseaussendungen

ÖVS ruft den 21. November zum Europäischen Tag für Supervision und Coaching aus

Weiterlesen

Wie Coaching Führungskräfte in Krisenzeiten unterstützen kann

Weiterlesen

ÖVS-Vorsitzende Patrizia Tonin und Geschäftsführer Gerald Käfer-Schmid erklären, was die ÖVS unter Supervision und Coaching versteht – und was nicht.

Weiterlesen

Salzburger Supervisor:innen sind stark vernetzt. Ab heute haben sie ein neues ÖVS-Landesteam.

Weiterlesen

Fünf Tipps, wie die entspannte Rückkehr ins Arbeitsleben gelingt

Weiterlesen

Vier Tipps, damit die mentale Abgrenzung zwischen Arbeit und Freizeit gelingt

Weiterlesen

Zum „Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“ am 28. April

Weiterlesen

Peter Derntl, Nicole Ruckser, Brigitta Zierer und Martin Bentele vervollständigen neue Führungsebene

Weiterlesen

Was Führungskräfte vor der Auftragsvergabe beachten sollten

Weiterlesen

Mit der Ausbreitung der Omikron-Variante arbeiten wieder mehr Menschen im Home Office, andere waren seit Beginn der Pandemie nicht mehr im Büro.

Weiterlesen

Mit Jänner 2022 übernimmt Gerald Käfer-Schmid die Geschäftsführung der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS).

Weiterlesen

Oder: Warum wir uns lieber gar keine Neujahrsvorsätze setzen sollten

Weiterlesen

Für mehr als 5.500 Schulleiter*innen und knapp 130.000 Lehrer*innen beginnt ein neues, herausforderndes Jahr

Weiterlesen

Bedingt durch die Pandemie sind viele Unternehmen derzeit gezwungen, sich neu aufzustellen. Die Nachfrage nach Supervision und Coaching ist entsprechend hoch.

Weiterlesen

Mit Beginn der Covid-19-Pandemie ist Homeoffice für viele Arbeitnehmer*innen zur Realität geworden. Ohne Zweifel hat das Arbeiten von zu Hause besondere Vorteile. Doch oftmals werden die regulären Bürozeiten im Homeoffice aufgehoben, wodurch die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen.

Weiterlesen

Im beruflichen Alltag sind Videokonferenzen spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie im Kontakt mit Kolleg*innen und externen Geschäftspartner*innen zu einem notwendigen Kommunikationsmittel geworden.

Weiterlesen

Es ist eine interessante Schere, die sich derzeit am österreichischen Supervisionsmarkt beobachten lässt: Einerseits steigt durch veränderte Arbeitsbedingungen der Bedarf an beruflicher Supervision täglich.

Weiterlesen

Nach drei Monaten im Homeoffice geht es für viele Arbeiternehmer*innen wieder zurück ins Büro. Zwar gelten noch immer viele grundlegende Sicherheitsmaßnahmen, dennoch hält langsam der „neue Alltag“ Einzug.

Weiterlesen

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS) unterstützt Unternehmen sowie Institutionen im psychosozialen und medizinischen Bereich dabei, ihren MitarbeiterInnen und Führungskräften auch während der Corona-Krise Unterstützung in Form von Supervision und Coaching zu bieten.

Weiterlesen

Die ÖVS, die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, wehrt sich gegen die Unterstellung der unqualifizierten Schwarzarbeit. Organisationen der Wirtschaftskammer verklagen derzeit freiberufliche Supervisoren und neuerdings sogar Auftraggeber wie das Land Steiermark.

Weiterlesen