MENÜ

Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching

Die ÖVS

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, ist erste Ansprechpartnerin in Österreich, wenn es um Beratung in komplexen Systemen von Arbeit-Person-Organisation geht.

ÖVS Stmk: Einführung zum Provokativen Ansatz

Wann:
Do, 13. Oktober 16:00 - 20:00
Veranstalter:
ÖVS Steiermark
Kategorie:
ÖVS STMK

Liebe ÖVS-Mitglieder!

Es freut uns, euch im Herbst noch einen Kurzworkshop zum provokativen Ansatz in Coaching und Supervision anbieten zu können.

Birgit Deutschmann, Gründerin des ÖIP - Österreichisches Institut für Provokative Ansätze, wird uns hier einen Nachmittag eine Einführung zum Provokativen Ansatz - Paradox und humorvoll zur Lösung :-) geben.

Der Provokative Ansatz basiert auf der Provokativen Therapie nach Frank Farrelly. Dieser Ansatz beabsichtigt die humorvolle Herausforderung des Gegenübers und hat nichts mit dem oftmals falsch verstandenen Beleidigen, verletzen oder gar herabwürdigen zu tun. Lernen wir also gemeinsam in dieser Kurzeinführung wichtige Grundlagen des Provokativen Ansatzes kennen und nutzen wir die Gelegenheit, anhand von gemeinsamen Übungen die Wirkung am eigenen Leib zu spüren.

Informationen zur Referentin:
Birgit Deutschmann
Lebens- u. Sozialberaterin, Systemischer Businesscoach, Führungskräftecoach, DIP-zertifiziert, Möglichmacherin
Birgit Deutschmann arbeitet bereits seit 15 Jahren erfolgreich mit dem provokativen Ansatz. Die Methode und die darauf basierenden Erfolge begeistern sie immer wieder neu und sie freut sich darauf, diese Begeisterung an Menschen weiter zu geben, die in den Bereichen Beratung, Coaching, Supervision und Training unterwegs sind.

Termin:
Donnerstag, 13.10.2022 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort:
Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz

Kosten:
Die Veranstaltung wird für Mitglieder der ÖVS kostenlos angeboten.

Teilnehmeranzahl:
maximal 20 Personen

Wir laden dazu ein, sich den Termin vorzumerken sowie sich schon jetzt für die Veranstaltung anzumelden.

Anmeldung unter oevs.steiermark(at)oevs.or.at.
Nach erfolgter Anmeldung bekommt ihr eine Bestätigungsmail, ob ihr teilnehmen könnt, oder das Kontingent schon erschöpft ist und auf die Warteliste kommt.

Solltet ihr trotz Anmeldung und erhaltener Bestätigungsmail nicht teilnehmen können, bitten wir euch um zeitgerechte Absage (bis spätestens 09.10.), um noch über die Warteliste den freigewordenen Platz nachzubesetzen zu können. Im Sinne eines „wir schauen aufeinander und gehen fair miteinander um“ wäre es schade, wenn durch zu späte oder nicht erfolgte Absage TeilnehmerInnen der Warteliste nicht nachbesetzt werden könnten und die Veranstaltung dann nicht voll wäre.

Die Fortbildung im Ausmaß von 4 Stunden (5,33 Einheiten) ist anrechenbar für das IQM bzw. das QEGneu.

Teilnahmebedingungen:
Die Reihung erfolgt nach Datum der Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

 


  • September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2