MENÜ

Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching

Die ÖVS

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, ist erste Ansprechpartnerin in Österreich, wenn es um Beratung in komplexen Systemen von Arbeit-Person-Organisation geht.

ÖVS Vbg: Der Körper als Dialogpartner in Supervision und Beratung

Wann:
Fr, 30. September 14:00 - Sa, 01. Oktober 16:00
Veranstalter:
ÖVS Vorarlberg
Kategorie:
ÖVS VLBG

„Alles, was wir tun, ist mit unserem Körper verbunden: jeder Gedanke, jede Entscheidung, jedes Erleben und – am sichtbarsten – jedes Handeln.“ (Alfried Längle)

Inhalte
Der Körper mit seinem impliziten Wissen ist in Beratungsprozessen immer mit dabei, er wird aber selten explizit angefragt. Existenzielles Grounding und Focusing sind zwei Methoden, welche die Verbindung zum körperlich Gespürten suchen und der Body-Mind-Connection in Supervision und Beratung Raum geben. Das Verbundensein mit sich selbst als körperlichem Lebewesen nährt die eigene Lebendigkeit und Kreativität, stärkt die phänomenologischen Spürantennen und erweitert den beraterischen, supervisorischen und therapeutischen Werkzeugkoffer.
Im Seminar setzen wir uns mit der Leibphänomenologie und der Prozess-Theorie auseinander, lernen sie durch Selbsterfahrung kennen und üben die körperorientierte Prozessbegleitung. 

Referent
Mag.phil.fac.theol. Markus Angermayr
Philosoph, Lehrausbildner und Lehrsupervisor der GLE, Lehrausbildner in Focusing. Psychotherapeut (Existenzanalyse), Focusing Therapeut, Entwicklung des „Existenziellen Groundings“ als körperpsychotherapeutische Erweiterung der Existenzanalyse.
Weiterbildungen in Körperorientierte Traumatherapie und Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie, Psychosomatik, Focusing-Therapie, Breema-Körperarbeit, Breema Instructor; Selbsterfahrungsorientierte Reiseprojekte in Europa, Asien und Afrika, Publikationen zu Selbstwerdung, Dialog mit dem Körper, Körperpsychotherapie, Existenzielles Grounding; www.markusangermayr.at 

Zielgruppe
Supervisor:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Sozialarbeiter:innen, Berater:innen und andere Fachpersonen aus psychosozialen Handlungsfeldern 

Beitrag  
Kosten  
290,- für ÖVS-Mitglieder; regulärer Preis 340,- (inkl. Verpflegung am Freitagabend)

Hinweis
Bitte bringen Sie eine Matte zum Seminar mit (Yoga- oder Gymnastikmatte).

Veranst. Nr.  
2224021 

Anmeldung  
Bis 09.09.2022

Termin  
30. September 2022 + 1. Oktober 2022
Freitag, 30.09.2022 von 14:00 – 21:00 Uhr  
(mit Abendverpflegung und Austauschmöglichkeit vor der Abendeinheit) 
Samstag, 1.Oktober 2022, 9:00 – 16:00 Uhr  

Ort
Propstei St. Gerold

Pater-Nathanael-Weg 29
A-6722 St. Gerold

Nähere Informationen und Anmeldung unter: www.schlosshofen.at

>> Flyer (PDF)

 


  • Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3