MENÜ

Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching

Die ÖVS

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, ist erste Ansprechpartnerin in Österreich, wenn es um Beratung in komplexen Systemen von Arbeit-Person-Organisation geht.

DGSv Treffpunkt Forschung (online)

Wann:
Do., 04. April 17:00 - Mi., 17. April 20:00
Veranstalter:
DGSv - Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.
Kategorie:
Ausland

Die niederländische Sozialarbeiterin Cora Baltussen war eine der ersten Lehrerinnen für Supervision in der Bundesrepublik und ist Namensstifterin des nach ihr benannten Förderpreises der DGSv. Als Katholikin lehrte sie ab Mitte der 1960er Jahre an der Akademie für Jugendfragen in Münster, aber auch darüber hinaus vor allem in Nordrhein-Westfalen. Sie wurde durch monastische Erfahrungen, betriebliche Sozialarbeit, Frauenbewegung und ihre Erfahrungen im Widerstand gegen die deutsche Besatzung der Niederlande im Zweiten Weltkrieg geprägt und erlernte Casework und Supervision in Chicago unter anderem bei Charlotte Towle und Carl Rogers. Ihr Wirken hat bis heute Spuren in der Supervision hinterlassen. Diese Spuren sollen aufgenommen werden, vor allem unter der Frage nach professionstheoretischen, ethischen und demokratiebildenden Aspekten. Dazu gehört auch, die befördernde und inhaltlich prägende Rolle der Konfessionsgemeinschaften für die Entwicklung der Supervision in den Blick zu nehmen.

Grundlage des Vortrags sind narrative Interviews mit Zeitzeug*innen, analysierte Dokumente und eine umfangreiche und transnationale Rekonstruktion der Geschichte der frühen Supervision in der Bundesrepublik.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.dgsv.de/veranstaltung/dgsv-treffpunkt-forschung-2/

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation von DGSv, ÖVS & bso.


  • März 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31