MENÜ

Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching

Die ÖVS

Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, ÖVS, ist erste Ansprechpartnerin in Österreich, wenn es um Beratung in komplexen Systemen von Arbeit-Person-Organisation geht.

ÖVS Vbg: Kompetent im Konflikt – Mediative Fähigkeiten entwickeln

Wann:
Fr, 14. Januar 14:00 - Sa, 15. Januar 16:00
Veranstalter:
ÖVS Vorarlberg
Kategorie:
ÖVS, ÖVS VLBG

Inhalt
Konfliktklärungsprozesse in Supervision, Coaching oder Mediation bewegen sich im Feld der Emotionen und dem dazugehörigen Konfliktverhalten. Wer die emotionale und psychosoziale Dynamik von Konflikten versteht, kann die Streitparteien bei Klärungsprozessen besser unterstützen. In diesem Intensivtraining werden zentrale Prozess-Schritte und Methoden vermittelt, mit deren Hilfe man erstaunliche Transformationen zwischen Streitenden anregen kann.

Ziele

  • Verstehen der Konfliktdynamik in und zwischen Menschen 
  • Verstehen der systemischen Dynamik von Konflikten im Organisationskontext
  • Üben von grundlegenden Methoden und Prozess-Schritten für die Konfliktklärung im Konflikt-Coaching und in der Mediation

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Stressreaktion, Bedürfnisfrustration und Konfliktverhalten
  • Die Rolle von traumatischen Verletzungen und emotionalen Triggerpunkten in Konflikten
  • Das System im Menschen – der Mensch im System
  • Der mediative U-Prozess als Modell zur Gestaltung von Mediationsprozessen
  • Die Entwicklung des transformativen Feldes in der Konfliktbearbeitung 
  • Begegnung auf Augenhöhe und Klärungsprozesse im Kognitiven
  • Emotionale Resonanz, Mitgefühl und die Bewegungen zwischen Ich und Du bei der emotionalen Arbeit mit Gefühlen und Bedürfnissen
  • Lösungsfokussiertes Angebots- und Nachfrageverhandeln in der Mediation 
  • Mindfulness-Training zur Entwicklung der Basisfähigkeiten für die Gestaltung von mediativen Prozessen  

Methoden

Abwechslungsreiche Kombination aus Inputs, Übungssequenzen, Selbsterfahrungsprozessen und Mindfulness-Training.
Sollte eine Durchführung des Präsenz-Seminars aufgrund der Corona-Situation nicht möglich sein, werden die wichtigsten Inhalte komprimiert in einer Online-Veranstaltung bearbeitet.  

Zielgruppe 
Supervisor*innen und Coaches, Organisationsberater*innen Personal- und Organisationsentwickler*innen,

Referent
Rudi Ballreich ist Organisationsberater, Mediator und Managementtrainer. Er bildet seit 2004 Mediator*innen für die Konfliktarbeit in Organisationen aus. Zusammen mit Friedrich Glasl hat er seit 2004 eine Mediationsausbildung entwickelt, die er seit 2018 als CAS-Lehrgang „Systemische Organisations- und Wirtschaftsmediation“ an der Universität Witten/Herdecke durchführt. Dort leitet er auch den CAS-Lehrgang „Train the Trainer für Mindful Leadership“.

Datum
14. Jänner 2022, 14:00 – 21:00 Uhr
(mit Abendverpflegung und Austauschmöglichkeit vor der Abendeinheit)
15. Jänner 2022, 9:00 – 16:00 Uhr

Ort 
Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
Montfortstrasse 88 6840 Götzis

Kosten 
350,- für ÖVS-Mitglieder; regulärer Preis 410,- (inkl. Verpflegung am Freitagabend)  

Veranstaltungsnummer 
2224912

Anmeldung 
bis 16. Dezember 2021 über Website Schloss Hofen

Veranstaltungsinformation (PDF)

 


  • Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31