Österreichische Vereinigung für Supervision
Die ÖVS

Angebote im 1. Halbjahr 2016

Bei den Fortbildungsveranstaltungen für das nächste Halbjahr haben wir uns an den Anforderungen orientiert, die durch die Flüchtlingswelle der letzten Monate auch auf uns SupervisorInnen zugekommen sind.
Der Impuls von Günther Resch wird unter anderem von Anforderungen in der Trauma-Arbeit handeln und derjenige von Claudia Hopfinger-Uhl von den Erfahrungen bei der Supervision von Helfern bei der aktuellen Flüchtlingsbetreuung. Beide verfügen über langjährige Erfahrung und Engagement in diesen Feldern. [Weiterlesen…]

QEG

Die positiven Rückmeldungen veranlassen uns, einen weiteren Termin für ein QEG Dating anzubieten:

Mittwoch, 20. Jänner 2016, 18 – 20 Uhr
QEG Dating
Einladung an alle, die noch ein QEG und dafür PartnerInnen brauchen:
Ort: ASO&WiLak
Schottenfeldgasse 71/2
1070 Wien

Das Wiener Herbst-Programm 2015

Unser Programm für den Herbst:

Mittwoch, 21.Oktober 2015, 18 – 20 Uhr
QEG Dating
Einladung an alle, die noch ein QEG und dafür PartnerInnen brauchen:
Ort: ASO&WiLak
Schottenfeldgasse 71/2
1070 Wien

Donnerstag, 26. November 2015, 18:30 – 20:30 Uhr
Vortrag und Austausch mit Univ.-Prof. Dr. Claus Lamm:
Wie kann ich fühlen, was Du fühlst? Neuronale Mechanismen der Empathie.
[Weiterlesen…]

Veränderungen im Team

Im ersten Halbjahr 2015 sind Elfie Bauer und Volkmar Ellmauthaler aus unserem Team ausgeschieden. Wir danken beiden für ihre engagierte Mitarbeit.
Elfie Bauer wird das ÖVS Projekt „Supervision in der Schule“ weiter in steuernder Funktion begleiten.

Sexualdeliktsprävention und Supervision II 19.3.2015 19:00s.t.

Sexualdelikte und Supervision

Sexualdelikte und Supervision

Aufgrund mehrerer Anfragen nach der ersten Veranstaltung im Dezember 2014 bot das Bundesland-Team Wien am 19.3.2015 eine Folgeveranstaltung an.

Da in nächster Zeit innerhalb der ÖVS-Wien dazu kein weiteres Seminar angeboten werden kann, wird gebeten, sich bei Bedarf direkt an Kollegen Dr. Ellmauthaler zu wenden:  info@medpsych.at

Handout: http://www.medpsych.at/Ellmauthaler-SDP-II-2015.pdf 
Inhaltliche Fragen:  info@medpsych.at

Arbeitsbuch:
Volkmar Ellmauthaler: Sexualdelinquenz. Täter-Opfer-Systeme: Grundlagen,
Verständnis und adäquate Reaktionsweisen. – Wien: editionL 2012 (3. Aufl. 2014).
ISBN 978-3-902245-09-0.
Leseprobe:      http://www.medpsych.at/Sexualdelinqu-Leseprobe.pdf

Weitere wissenschaftliche Publikationen: http://www.medpsych.at/Lieferb-Wiss-Publikat.pdf

Interessantes aus Wien

Das Wiener Herbst-Programm

* Schreibwerkstatt zur Selbstpräsentation
17.9., 1.10., 15.10. jeweils 18 – 20 Uhr, für QEG anrechenbar: 6 E
IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29
Eva Karel
gemeinsam zu buchen, Beitrag für Mitglieder € 30,- (alle drei Termine)

* Supervision vs Coaching im Schulbereich
Fachgespräch mit Impulsreferat (Prof.in Dr.in Yvette Völschow, Uni Vechta, D)
 16.10.2014  18 – 21:30 Uhr, für QEG anrechenbar: 3 E
Don Bosco Bildungszentrum, 1130 Wien, St. Veit-Gasse 25 [Weiterlesen…]

Freie Plätze in der Intervisionsgruppe in Wien

Wir treffen uns einmal im Monat:

Termin: Donnerstags von 18.00 – 20.00 Uhr
Ort: 1050 Wien
Kontakt: Monika Niermann; niermann-m@mdw.ac.at

Coaching meets Research – Coaching in der Gesellschaft von morgen

3. Internationaler Fachkongress

Coaching meets Research – Coaching in der Gesellschaft von morgen
Olten, 17. und 18. Juni 2014

Bericht: Dr. Volkmar Ellmauthaler, Wien.

Das Thema Coaching in einem aktuellen wissenschaftlichen bzw. erkenntnistheoretischen Kontext und Diskurs ist für Österreich nicht ganz selbstverständlich, deshalb interessant und berichtenswert. Aus dem europäischen Raum waren 201 gemeldete Teilnehmerinnen angereist. [Weiterlesen…]

Kommunikation mit bunten Magnetsteinen

Copyright: ÖVS Wien

Die coaching·disc besteht aus einer runden, magnetischen Platte und beschriftbaren, bunten Magneten in unterschiedlichen Größen und Formen. Das Kommunikationstool erfreut sich aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten steigender Beliebtheit in Fachkreisen. Das Bild der verschiedenen Magnetsteine auf der runden Platte lässt Motive, Emotionen und Zusammenhänge rasch sichtbar werden.

[Weiterlesen…]

Unsere Visitenkarte, die Stimme!

Der Workshop am 11. und 18. Oktober 2012 mit Schauspielerin Waltraud Österreicher begeisterte die TeilnehmerInnen.

„Ihre Stimme ist Ihre Visitenkarte. Schon beim ersten Telefonat entscheiden KundInnen, ob Sie sympathisch und vertrauensvoll wirken – kurz, ob sie mit Ihnen arbeiten wollen.“ sagt Frau Österreicher.

[Weiterlesen…]